Am 23.06.2016 kurz nach 20:00 wurde die FF Ödlitz zu einem Fahrzeugbrand alarmiert.
Ein Bürger aus Ödlitz bemerkte kurz vor der Ortseinfahrt vom Friedhof kommend, ein in Brand geratenes Moped. Noch bevor er den Notruf absetzen konnte, sah er, dass gerade ein Feuerwehrfahrzeug vor dem Feuerwehrhaus anhielt. Die Wettkampfgruppe der FF Ödlitz kam gerade vom wöchentlichen Training zurück und konnte nicht mal aus dem Fahrzeug aussteigen als sie die Meldung über den Brand bekamen.
Unverzüglich zogen sich die Mitglieder die Einsatzuniform an und die ersten rückten sofort mit dem TLF-3000 zum Einsatzort aus. Die restliche anwesende Mannschaft rückte mit dem KLF nach.
Dort eingetroffen stand ein Moped heckseitig in Brand. Mittels HD-Rohr wurde der Brand rasch abgelöscht. Anschließend wurde das Moped gesichert abgestellt und die Straße von dem geschmolzenen bereits hart gewordenen Plastik gereinigt.

Die FF Ödlitz war mit 9 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Fotos

 


 

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com