Fahrzeugbergung der FF Ödlitz am Freitag dem 13. Februar


Die FF Ödlitz wurde in zu einer Fahrzeugbergung alarmiert und fand ein Fahrzeug im Graben vor.
   
In den frühen Abendstunden des 13. Februar kam ein Fahrzeug aus ungeklärter Ursache auf Höhe der Ortstafel Ödlitz (Ortsausfahrt Richtung St. Veit) von der Fahrbahn ab und riss diese mit sich in den Graben.
Die FF Ödlitz rückte um 18:20 zu diesem Einsatz aus und sicherte das Fahrzeug vor weiterem Abrutschen. Fahrzeuglenker wurde vor Ort keiner angetroffen. Die Bergung des Fahrzeugs gestaltete sich als schwierig, da das Fahrzeug auf dem Fundament der Ortstafel aufsaß. Zur Unterstützung wurde die FF St. Veit nachalarmiert. Erst nach dem Abtrennen der Ortstafel, konnte das Fahrzeug mit Hilfe zweier Seilwinden geborgen und von der FF St. Veit mit der Abschleppachse abtransportiert werden.

Im Einsatz standen 8 Mann der FF Ödlitz und 20 Mann der FF St.Veit.

 

Weitere Fotos finden Sie hier!

 

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com