Am 09.06.2015 führte die FF Ödlitz eine Brandeinsatzübung durch. Übungsannahme war dabei ein Kaminbrand und eine verletzte Person, die sich im Haus befand.

 

Nach dem eintreffen an der Einsatzstelle rüstete sich der Atemschutztrupp aus, um die verletzte Person aus dem Haus zu retten und den Kamin und umliegende Gegenstände zu schützen.

Um die Situation so realistisch als Möglich zu machen, hatte der Atemschutztrupp Sichtschutzfolien im Visier, die einen verrauchten Raum simulierten.

Im Anschluss an die Übung wurde der ganze Ablauf nochmal im Feuerwehrhaus besprochen und Verbesserungen überdacht.

 

Fotos der Übung finden Sie hier!

 


 

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com